Codiad Logger (Logview) Erweiterung

Da ich mich in letzter Zeit häufig mit PHP Code beschäftigt habe und zum Schreiben des Codes Codiad verwende, habe ich mir eine kleine aber feine Erweiterung geschrieben welche mir die Logs des Server anzeigen kann.

Codiad?

Codiad ist ein OpenSource Online IDE. Ich schreibe also den Code direkt auf meinen Webserver und kann diesen direkt aufrufen und live testen. Mehr dazu auf der Homepage von Codiad.

Wieso ein Log-Viewer?

Für üblich schreibe ich meinen PHP Code in Codiad, rufe dann die URL auf die zu meinem Projekt führt. Dazu habe ich eine eigene Subdomain in meiner Nginx Konfiguration definiert. Insofern der PHP Code richtig geschrieben ist, ist das auch kein Problem, im Fehler Fall habe ich jedoch nur die Möglichkeit über die Logfiles welche sich am Server unter /var/log befinden den Fehler anzuzeigen.

Wieso fragt Ihr euch, die direkte Fehlerausgabe ist, da ich auch “Produktive” Seiten auf diesem Server laufen habe deaktiviert. Ist der Code also falsch wird nur eine leere Seite angezeigt.

Bis Dato musste ich mich nun also via SSH auf dem Server anmelden und das Logfile ausgeben. Mühsam!

Die Lösung

Codiad-Logger ist eine Erweiterung welche Logfiles des Server direkt im Codiad in einem Popup anzeigen kann. Kein SSH, kein “cat /var/log”, einfach “Logger” im rechten Menü aufrufen und die Logfiles auswerten.

codiad_logger

 

Installation

Das Git Repo herunterladen:

git clone https://github.com/Berndinox/Codiad-Logger-master.git

und zwar in den “Plugins” Ordner von Codiad.

Anschließend die Dateien /logger/index.php anpassen. Hier kann man den Root der Logfiles angeben und anschließend in einem Array alle anzuzeigenden Logdateien.

Tip:

  • Der PHP Worker User, meist www-data, benötigt Zugriff auf die Logfiles. Hier ggf. mit CHMOD oder CHOWN nachhelfen.
  • Safe_Mode deaktivieren.
  • Open_Basedir mit dem Ordner der Logfiles Erweitern, insofern dies verwendet wird.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *